Das Konzept hinter der Idee

Das Projekt „gep“ wurde ins Leben gerufen, um Langzeitarbeitslosen den Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt zu erleichtern. Alle Teilnehmer der gep-Essen sollen ihre fundierten Kenntnisse bei der Bearbeitung realer Projekte einbringen und neue dazu gewinnen.

Wie realisiert die gep-Essen ihre Ziele?

Die gep-Essen ist in einer betriebsnahen Struktur organisiert, in der die Teilnehmer

Was leistet die gep-Essen?

Die Aufgaben, die hier bewältigt werden, reichen von der Gestaltung einer Webseite über die Erstellung von Schalttafeln mit elektronischen Bauteilen mit Schaltbeispielen auf CD, bis hin zur Planung eines städtebaulichen Gesamtkonzepts in Indien.

In der gep wird also geschweißt, gezeichnet, programmiert, vernetzt, geschrieben oder gelötet, allerdings nicht zum Selbstzweck. Vielmehr bieten die vielfältigen Aktivitäten für alle Beteiligten eine klassische so genannte „win-win-Situation“. Einerseits werden Aufgaben übernommen, für die in den gemeinnützigen Partnerorganisationen kein Geld vorhanden ist, zum anderen bieten diese Aufgaben Langzeitarbeitslosen die Gelegenheit, sich im gewählten Berufsbereich weitgehend selbstverantwortlich für den ersten Arbeitsmarkt fit zu machen.

Die in der gep erzielten Vermittlungen in Arbeit geben hiervon beredtes Zeugnis.

Die gep-Abläufe

Die gep ist der Idee der Teamarbeit verpflichtet. In unterschiedlich zusammengesetzten Teams entsprechend der geforderten Qualifikationen und Erfahrungen werden die mannigfaltigsten Projekte zur Bearbeitung erfasst, geplant, terminiert und dokumentiert.

Der Erstkontakt für ein neues gemeinnütziges Projekt, findet grundsätzlich zwischen dem Kunden und der Betriebsleitung statt. Ist der Kundenwunsch für die gep-Essen realisierbar, wird das Projekt aufgenommen und ein Projektteam zusammengestellt.

Das Projektteam führt 14tägig eine Projektsitzung durch, auf der die erzielten Fortschritte oder eventuell entstandene Probleme besprochen werden. Falls der Kunde bei der Projektsitzung zugegen ist, hat er die Möglichkeit Änderungen und Ergänzungen anzubringen.

Sobald der Kundenauftrag abgeschlossen ist, findet mit allen Beteiligten ein Abschlussgespräch statt. Wurden alle Anforderungen umgesetzt, erfolgt die Abnahme durch die Betriebsleitung und eine entsprechende Meldung an unseren Projektpartner.

Die Organisation

Die gep ist in einer betriebsnahen Struktur mit Bereichen, Teams und Fachbereichen organisiert. Dabei besetzen Teilnehmer alle Positionen von der ausführenden Ebene bis hin zur Leitung. Begleitend stellt die ABEG die Betriebsleitung und Fachkräfte zur Unterstützung der Teilnehmer.

Die gep gliedert sich in die drei Bereiche Verwaltung, Technik & Projekte und Öffentlichkeitsarbeit, welche sich wiederum in verschiedene Teams und Fachbereiche aufgliedern.

Im Idealfall werden die Teams und Fachbereiche mit entsprechend ausgebildeten Teilnehmern besetzt, jedoch wird auch Menschen mit anderweitigen oder ohne Ausbildung die Möglichkeit gegeben, das Projekt gep zu unterstützen.

Wenn auch Sie ein Teil des Projektes gep werden wollen, so finden sie Informationen auf dieser Webseite unter dem Punkt „Teilnahme“ am gep-Projekt.

Organigramm der gep-Essen

Organigramm der gep-Essen

Struktur der gep

Struktur Mitarbeiter ABEG

Struktur Mitarbeiter ABEG

Teilnehmerstruktur

Teilnehmerstruktur